Charteryacht in Nice

2 yachten zu mieten in Nice

Nizza ist die Hauptstadt der Côte d'Azur, eines der berühmtesten und ältesten französischen Resorts der Welt, eine beliebte Sommerresidenz der Weltelite. Nizza führt seine Geschichte auf die antike griechische Siedlung Nicäa zurück, die im 5. Jahrhundert v. Chr. Gegründet wurde, als sich der Ferienort Nizza ab dem 19. Jahrhundert rasch zu entwickeln begann. und der Tourismus ist zum führenden Wirtschaftszweig der Stadt geworden.

India
Nice, Frankreich
  • 1982
  • Länge 35.40 m
  • Breite 7.50 m
  • Entwurf 2.77 m
$ 50 888
pro woche
01:14 29.10.2021
Espinola
Nice, Frankreich
  • 1989
  • Länge 34.70 m
  • Breite 7.02 m
  • Entwurf 2.50 m
$ 55 411
pro woche
01:12 29.10.2021

Mittlerweile sind mehr als 80% der Erwerbsbevölkerung im Tourismus beschäftigt und die Qualität des touristischen Service in Nizza hat weltweite Anerkennung gefunden. Wenn Sie jedoch in Nizza angekommen sind, sollten Sie sich auf keinen Fall darauf beschränken, die Stadt, ihre Strände und Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Am besten mieten Sie eine Yacht in Nizza und unternehmen Sie jeden Tag Bootsfahrten zu einem der bemerkenswerten Orte der französischen Riviera.

Eine Yacht in Nizza zu mieten ist einfach, aber in der Hochsaison ist es besser, dies rechtzeitig zu tun. Marina Nice ist für 520 Yachten mit einer Länge von bis zu 190 m und einem Tiefgang von bis zu 6 m ausgelegt. Die Fahrt vom Flughafen dorthin dauert nicht länger als 15 Minuten. - Der Flughafen von Nizza liegt fast innerhalb der Stadtgrenzen, weniger als 10 km vom Yachthafen entfernt. Es gibt jedoch Yachthäfen in der Nähe des Flughafens in Cagnes-sur-Mer.

Die gesamte Küste der Engelsbucht, an deren Ufern sich Nizza befindet, ist ein Kieselstrand, der nahtlos ineinander übergeht. Die Strände von De Ponchet, De Carra und Bleu Beach sind mit blauen Flaggen gekennzeichnet, verfügen über eine hervorragende Infrastruktur und sind für Familien mit Kindern geeignet. Entlang der Strände befindet sich die berühmte Promenade des Anglais - eine breite Fußgängerzone mit einer Länge von mehr als 7 km, die den Boulevard passiert. Touristen befinden sich sofort im Zentrum eines Luxusresorts mit einer Vielzahl von Boutiquen, Hotels und Restaurants für jeden Geschmack. Sie sollten den Boulevard entlang zum Garten Albert I. gehen, vom Garten zum Platz, der dem napoleonischen Marschall Masséna gewidmet ist, und entlang des Boulevards Jean Jaurès tiefer ins Zentrum zum Museum of Modern Art.

Nachdem Sie Nizza erkundet haben, sollten Sie Ihren Urlaub an der Côte d'Azur mit Bootsfahrten auf einer in Nizza gemieteten Yacht abwechseln. Darauf können Sie nach Cape Antibes und zum Golf der Milliardäre fahren, eine Familie von Delfinen und anderen Walen im Meer treffen, Bootsfahrten nach Monaco und Cannes unternehmen, die für ihre Filmfestivals berühmt sind. Die vielleicht interessantesten Burgen, Parks, Denkmäler der Architektur und Kultur befinden sich nicht in der Stadt selbst, sondern in der Nähe von Nizza.

Etwas östlich befinden sich die Villa und die Gärten von Ephrussia de Rothschild, die sich weiter östlich nach Monaco bewegen. Sie müssen die Burg der Prinzen Grimaldi besuchen. Im Westen in Richtung Cannes am Kap Antibes finden Sie den Sandstrand de la Garoupe, der sich in einer vor Wellen geschützten und geeigneten Bucht befindet Für Familien mit Kindern ist ein Ankerplatz in der Bucht erlaubt. Wenn Sie das Kap besteigen, können Sie das Archäologiemuseum in der Bastion von Saint-André besuchen und dann die Bootsfahrt nach Cannes oder weiter in die Region Saint-Tropez fortsetzen. Yachtcharter in Nizza bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Urlaub frei zu planen und die meisten zu besuchen interessante Orte der französischen Riviera.