Charteryacht in Marseille

48 yachten zu mieten in Marseille

Marseille ist der größte Hafen an der Mittelmeerküste Frankreichs, ein wichtiges Verkehrs- und Industriezentrum. Es ist die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Der Hafen und die Stadt an den Ufern der Bucht von Marseille wurden 600 Jahre vor Christus von den Phöniziern gegründet. Das Leben in der Stadt ist zu jeder Tageszeit in vollem Gange, es scheint laut und überhaupt kein Resort zu sein. Umso mehr Grund haben Sie bei Ihrer Ankunft, eine Yacht in Marseille zu chartern und Urlaub in den zahlreichen nahe gelegenen Resorts zu machen, wo Sie eine Fülle ausgezeichneter Strände, viele Attraktionen an der Küste und die vielfältige Unterwasserwelt des kristallklaren Wassers der Côte d'Azur finden.

Dufour 360
Marseille, Frankreich
  • 2022
  • Länge 11.00 m
  • Breite 3.54 m
  • Entwurf 1.90 m
$ 1 586
pro woche
12:38 15.01.2022
Hanse 315
Marseille, Frankreich
  • 2022
  • Länge 9.62 m
  • Breite 3.35 m
  • Entwurf 1.85 m
$ 1 416
pro woche
05:37 15.01.2022
Dufour 360
Marseille, Frankreich
  • 2020
  • Länge 10.73 m
  • Breite 3.54 m
  • Entwurf 1.55 m
$ 3 796
pro woche
20:30 11.11.2021
Neel 47 NEEL trimarans
Marseille, Frankreich
  • 2019
  • Länge 14.20 m
  • Breite 8.30 m
  • Entwurf 1.60 m
$ 5 553
pro woche
10:57 11.11.2021
Dufour 390 Grand Large
Marseille, Frankreich
  • 2021
  • Länge 12.00 m
  • Breite 3.99 m
  • Entwurf 1.90 m
$ 1 813
pro woche
13:38 21.10.2021
Dufour 390 Grand Large
Marseille, Frankreich
  • 2020
  • Länge 12.00 m
  • Breite 3.99 m
  • Entwurf 1.90 m
$ 1 813
pro woche
13:37 21.10.2021
Pogo 36
Marseille, Frankreich
  • 2018
  • Länge 10.86 m
  • Breite 4.00 m
  • Entwurf 2.95 m
$ 2 663
pro woche
14:30 19.10.2021
RM 1070
Marseille, Frankreich
  • 2018
  • Länge 10.69 m
  • Breite 4.00 m
  • Entwurf 2.05 m
$ 2 436
pro woche
11:12 19.10.2021
Pogo 30
Marseille, Frankreich
  • 2019
  • Länge 9.14 m
  • Breite 3.70 m
  • Entwurf 1.90 m
$ 2 040
pro woche
01:55 19.10.2021
Pogo 30
Marseille, Frankreich
  • 2015
  • Länge 9.14 m
  • Breite 3.70 m
  • Entwurf 1.90 m
$ 1 926
pro woche
23:14 18.10.2021
Nautitech 542
Marseille, Frankreich
  • 2011
  • Länge 16.30 m
  • Breite 8.55 m
  • Entwurf 1.70 m
$ 10 085
pro woche
04:15 17.10.2021
Fountaine Pajot Saona 47
Marseille, Frankreich
  • 2020
  • Länge 14.00 m
  • Breite 7.70 m
  • Entwurf 1.30 m
$ 6 573
pro woche
19:51 16.10.2021
Neel 47 NEEL trimarans
Marseille, Frankreich
  • 2021
  • Länge 14.33 m
  • Breite 8.30 m
  • Entwurf 1.60 m
$ 4 414
pro woche
07:39 16.10.2021
Grand Soleil 43
Marseille, Frankreich
  • 2016
  • Länge 13.39 m
  • Breite 4.02 m
  • Entwurf 2.40 m
$ 3 626
pro woche
18:32 15.10.2021
Lagoon 450
Marseille, Frankreich
  • 2011
  • Länge 13.97 m
  • Breite 7.87 m
  • Entwurf 1.30 m
$ 3 230
pro woche
13:54 15.10.2021
Lagoon 450
Marseille, Frankreich
  • 2010
  • Länge 13.97 m
  • Breite 7.87 m
  • Entwurf 1.00 m
$ 3 230
pro woche
13:53 15.10.2021
Fountaine Pajot Astrea 42
Marseille, Frankreich
  • 2019
  • Länge 12.58 m
  • Breite 7.20 m
  • Entwurf 1.25 m
$ 2 833
pro woche
00:03 15.10.2021
Dufour 430 Grand Large
Marseille, Frankreich
  • 2020
  • Länge 13.00 m
  • Breite 4.30 m
  • Entwurf 2.10 m
$ 2 493
pro woche
14:54 14.10.2021
Elan Impression 35
Marseille, Frankreich
  • 2014
  • Länge 10.00 m
  • Breite 3.49 m
  • Entwurf 1.60 m
$ 2 210
pro woche
00:59 14.10.2021
Elan E3
Marseille, Frankreich
  • 2015
  • Länge 9.25 m
  • Breite 3.22 m
  • Entwurf 2.15 m
$ 1 926
pro woche
21:52 12.10.2021

Das Mieten einer Yacht in Marseille ist einfach - das gesamte Wassergebiet des alten Hafens wurde in einen riesigen Yachthafen Vieux Port de Marseille für 3200 Yachten mit einer Länge von bis zu 90 m und einem Tiefgang von bis zu 6 m umgewandelt. Sie können den Yachthafen vom Flughafen Marseille aus erreichen. Die Straße ohne Stau dauert nicht länger als eine halbe Stunde - es sind nur 27 km. Es gibt mehrere weitere Yachthäfen in der Bucht nördlich und westlich des neuen Hafens. Beachten Sie jedoch den Yachthafen Port du Frioul, der für 800 Yachten mit einer Länge von bis zu 14 m und einem Tiefgang von bis zu 11 m ausgelegt ist und sich auf der Insel Ratono am Ausgang der Bucht von Marseille befindet. Die Insel ist Teil eines kleinen Yachthafens Friaul-Archipel. Auf diesem Archipel, das Teil der Stadtgrenze von Marseille ist, sollten Sie unbedingt eine Bootsfahrt unternehmen, um das Château d'If kennenzulernen, in dem der Graf von Monte Cristo schmachtete, um die Festungen zu erkunden und an den örtlichen Stränden zu entspannen.

Es gibt einen Strand im Zentrum von Marseille - Plage des Catalans liegt 20 Gehminuten vom alten Hafen entfernt. Auf dem Weg vom Yachthafen zum Strand können Sie sich das Opernhaus ansehen und einen kurzen Abstecher in die Kathedrale Notre-Dame de la Garde machen - dies ist der höchste Punkt der Stadt und ein Ort, den kein Seemann verpassen darf. Auf dem Parkplatz in der Nähe der Kathedrale finden Sie selten einen freien Platz. Wenn Sie die Kathedrale besuchen möchten, ist es besser, eine Tour im Voraus auf ihrer Website zu buchen. Der katalanische Strand ist ein kleiner Sandstrand, der durch einen Umhang vom Eingang zur Bucht getrennt ist. Das Wasser am Strand ist sauber und für Familien mit Kindern geeignet. Wenn Sie vom Strand zum Yachthafen zurückkehren, können Sie das Fort des Heiligen Nikolaus sehen - den Schutzpatron der Seeleute und die Abtei von Saint-Victor. Um andere Strände zu besuchen, sollten Sie eine Yacht in Marseille mieten und zum Friaul-Archipel oder nach Osten entlang der Küste fahren - Marseille ist immer noch eher eine Hafenstadt als ein Ferienort.

Elitebezirke von Marseille im Südosten verdienen Aufmerksamkeit - einer heißt La Plage, dann Bonneveine mit den Stränden du Profet, du Prado und de la Pointe Rouge - letzterer hat einen kleinen Yachthafen, es gibt Parks in Küstennähe, wo es gut ist mit Kindern entspannen. Alle Strände sind sandig, durch Wellenbrecher vor Meereswellen geschützt und verfügen über eine hoch entwickelte Infrastruktur. Yachtcharter in Marseille ermöglicht es Ihnen, die vielen gemütlichen Buchten in der Umgebung zu besuchen, in denen Sie schnorcheln, speerfischen, fotografieren oder tauchen können. Und am Abend sollten Sie es der Küche von Marseille geben - vergessen Sie nicht, Bouybes zu probieren - eine dicke Fischsuppe, bei deren Zubereitung nicht weniger als 10 Sorten Fisch und Meeresfrüchte verwendet werden, und Safran ist eine Visitenkarte von Marseille.